ACS (Air Closed System)

Die UV-Strahlköpfe der Baureihe ACS bieten dank ihres abluftlosen Kühlkonzepts neue Möglichkeiten in der UV-Härtung. Ihre sehr kompakte Bauform gestattet eine Integration in nahezu jedes Maschinenkonzept.
Durch den Einsatz von ACS-Strahlkopfsystemen entfallen kostspielige und aufwändige Abluftinstallationen. Die Kühlung der Strahlköpfe erfolgt mit Hilfe eines Wasserkühlkreislaufs ohne Zu- oder Abfuhr von externer Kühlluft. Dem Drucksaal wird somit keine (klimatisierte) Luft entzogen. Das Kühlkonzept der ACS-Strahlköpfe gewährleistet während des gesamten Lebenszyklus der UV-Lampen und UV-Reflektoren optimale Betriebsbedingungen.
Hauptmerkmale

  • Abluftlos und daher keine kostspieligen Abluftinstallationen
  • kein Verschmutzen von teuren Bauteilen
  • kein Entziehen von teurer, klimatisierter Drucksaalluft
  • höchste UV-Effizienz auf kompaktem Bauraum
  • Schmale Bauform garantiert vielfältige Einbaumöglichkeiten
  • Für alle gängigen Druckverfahren einsetzbar
  • Geringe Lärmentwicklung